Preisträger 1993

Dr. Ute Canaris

Kultur- und Bildungsdezernentin der Stadt Bochum.

Das bereits über Jahrzehnte existierende Bochumer „Deutsche Institut für Puppenspiel“ (dip) mit dem angegliederten Festival FIDENA erlebte 1990/91 intern eine schwere Krise. Die SPD-Politikerin Dr. Ute Canaris verstand und akzeptierte das basisdemokratische Engagement der Puppenspieler für das dip und setzte sich dafür ein, diese Institution – umgewandelt in „Deutsches Forum für Figurentheater und Puppenspielkunst“ –, das Festival und später auch das Bochumer „Figurentheaterkolleg“ zu erhalten.

Preisträgerin 1993: Dr. Ute Canaris

Top